Dugs pa • tibetische Kompressen-Anwendung

Prinzipiell ist die Dugs pa-Anwendung eine Behandlung mit kalten oder heißen Kompressen.

Aufgrund der sofortigen Wirkung ist diese Anwendung besonders gegen mKhris pa-Störungen (Hitzestörungen) geeignet, z.B. bei akutem Fieber oder akuten Entzündungen.

Eine besondere Variante ist die Dugs pa als „Klopfmassage“.
Verwendet werden große, angenehm erwärmte Kompressen, gefüllt mit dem ersten Presskuchen biologisch angebauter Öl-Samen (Kaltpressung).

Bewährte Klopf- und Drucktechniken, deren wohltuende Wirkung im hochgelegenen Tibet von den körperlich stark beanspruchten Bewohnern seit jeher genutzt wird, finden bei dieser Behandlung Anwendung.

Die angenehm aktivierende und belebende, aber gleichzeitig auch ungemein entspannend wirkende Dugs pa-Klopfmassage ist besonders geeignet für Menschen bei denen eine Öl-Massage keine Anwendung finden sollte (z.B. bei vermehrtem Bad kan).