Klangpunktur

Die Klangpunktur oder Tonpunktur ist eine sehr junge, nur rund vierzig Jahre alte, Behandlungsmethode mit Klanggabel.

Ähnlich wie bei Berührung (z.B. Massage, Akupressur) und Nadelung (Akupunktur), wirken Klanggabeln bei der Ton- oder Klangpunktur über energieleitende Punkte der Körperoberfläche, auf das Energiesystem des Organismus.

Im Unterschied zu den Akupunkturnadeln übermitteln die Klanggabeln den Energiepunkten zusätzlich eine Schwingungsinformation. Die Schwingungen breiten sich über die Energiekanäle spürbar aus.

Es gibt verschiedene Ansätze betreffend der energieleitenden Punkte bzw. Energiekanäle, bei meinen Klangpunktur-Behandlungen findet hauptsächlich das Energiesystem der Traditionellen Tibetischen Medizin (TTM) Anwendung. In erster Linie arbeite ich dabei mit den „Luft“-Energiepunkten (tibet. rLung-Punkte), mit den Energierädern (tibet. Khor-lo, in Sanskrit Chakras) und mit speziellen Energiebahnen (tibet. Puguchen, Ja-ched, Ratna), sowie weiteren energetisch wirksamen Körperpunkten.

Das Wissen über die Wirkung der Schwingungsfrequenzen von Klängen, Gesängen und Worten (beispielweise besonders bei Mantra-Rezitationen), aber auch von Farben, Düften, Pflanzen, Steinen usw., sowie von Berührungen, schenken uns alle alten traditionellen Medizinsysteme!

„Tayata Om Bekandze Bekandze Maha Bekandze Radza Samudgate Soha“

Medizinbuddha-Mantra

Durch verschiedenste Einflüsse können unsere körpereigenen Schwingungsfrequenzen „gestört“ werden, das kann sich negativ auf die Vitalität bzw. Gesundheit unserer Körper-Geist-Einheit auswirken.

Die Klangpunktur, als Mittel zur Harmonisierung, übt eine sehr tiefgehende, stark ausgleichende Wirkung auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele aus, eine Vielzahl von positiven Auswirkungen kann dabei beobachtet werden.

Es gibt Klanggabeln die in erster Linie entspannend und beruhigend wirken können, andere Klanggabeln können wiederum eine stimulierende Wirkung haben, sodass Prozesse in Gang gesetzt werden, die reinigend und in der Folge erneuernd wirken können.

Die Behandlung wird bekleidet angewendet und ist besonders empfohlen

• bei „Ver-Stimmungen“ unserer körperlichen und seelischen Eigenschwingungn
• bei Energieblockaden und deren körperlichen und geistigen Folgen
• bei Energiefeld-Verunreinigungen
• bei Stresssituationen zur Entspannung und Harmonisierung
• bei Erschöpfungszuständen zur Tonisierung und Dynamisierung
• bei Angstzuständen zur Beruhigung
• bei Depressionen und Mutlosigkeit zur Belebung
• bei körperlichen und geistigen Empfindungsstörungen
• bei Schmerzzuständen zur Schmerzableitung
• bei körperlichen und geistigen Anspannungen zur Entkrampfung
• bei älteren Menschen und Kindern zur Stärkung und Anregung des Energieflusses

und vieles mehr, vor allem um Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen!